Führungskräfte-Training

Führungskräfte-Training

Über das Leben in der „wertschätzungsfreien Zone“

Dieses Training für Führungskräfte vermittelt Denkanstöße und Handwerkszeug zum Thema „wertschätzend Führen“. Der Workshop sensibilisiert die Teilnehmenden für die Bedeutung von Wertschätzung als Führungsaufgabe und zeigt die Zusammenhänge zwischen sozialer Anerkennung, Gesundheit und Produktivität.

Es wird auf die besondere Vorbildfunktion von Führungskräften in Zusammenhang mit Anerkennung eingegangen. Ohne dabei zu vergessen, welchen welch große physische und psychische Arbeitsbelastungen sie zu bewältigen haben und aufgrund ihrer Position vielfach in „wertschätzungsfreien Zonen“leben. Das Training unterstützt die Teilnehmenden dabei, Wertschätzung in ihrem Arbeitsumfeld zu integrieren und laufend zu fördern – bei sich, bei den Kollegen und bei den Mitarbeitenden. Unverzichtbare „Softskills“ wie Kooperation, Vertrauen und Angstfreiheit unter den Mitarbeitern werden durch gelebte Wertschätzung gestärkt, sowie die Bereitschaft der Mitarbeitenden, Verantwortung zu übernehmen, gefördert. Das Training richtet sich an Führungskräfte aus der selben Organisation und findet in kleiner Gruppe zu max. 10 Teilnehmenden statt.

Kategorie:

Im Überblick:

Ziel: Bedeutung und Möglichkeiten von gelebter Wertschätzung in der Führungsrolle kennen lernen.
Nutzen: Wertschätzung für sich und Mitarbeitende (er)leben und damit an zentraler Stelle zur Förderung von Gesundheit, Kreativität und Produktivität beizutragen.
Methoden: Vorgespräch; Gruppenarbeiten, Reflexionsfragen, Theorie; Individuelles Coaching; Review-Treffen.
Max. Teilnehmer: 10 (ab 5: 2 Trainer)
Ort: Firmenintern
Preis: ab € 2900,- exkl. USt.